Wie schädlich sind LED-Lampen ?

HomeElektrosmog

Wie schädlich sind LED-Lampen ?

LED-Lampen und das schädliche blaue Licht Künstliches blaues Licht wird hauptsächlich von Fernsehgeräten, Smartphones, Tablets,

DECT Schnurlostelefone – Sie können erheblich strahlen!
Mobilfunkstrahlung abschirmen? Fachmann fragen !
TETRA – Funk

LED-Lampen und das schädliche blaue Licht

LED-Lampen sind schädlich

LED-Lampen sind manchmal schädlich (Bild: Pixabay)

LED-Lampen können auch noch flimmern

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

Das können Sie tun:

  • Nachtmodus am PC einschalten (Windows 10 unter „Einstellungen“), besonders in den Abendstunden
  • Es gibt Blaulicht-Filter, die Sie auf auf Smartphones, Tablets oder Fernseher aufbringen können
  • Am Abend (vor dem Schlafengehen) keine Leuchtstoffröhren, Energiesparleuchten oder andere schädliche LED-Lampen anschalten
  • Empfehlenswerter LED-Leuchtkörper, ohne starken Elektrosmog und mit sehr wenig Blauanteil im Lichtspektrum: Danell LED-Filamentlampe
  • Verzichten Sie vor dem Schlafengehen auf Fernseher, Tablet, Smartphone und Co.