Erdstrahlen im Schlafzimmer – man kann’s untersuchen

Erdstrahlen im Schlafzimmer – man kann’s untersuchen

Heizdecken verursachen oft starke Strahlenbelastung !
Handystrahlung hat Folgen – Wir sagen, welche das sind
Ein Induktionsherd schadet der Gesundheit

Neben den künstlichen elektromagnetischen Feldern, welche z.B. durch Stromleitungen oder Mobilfunkstrahlung hervorgerufen werden, können natürliche Erdstrahlen im Schlafzimmer den Menschen stören.

Erdstrahlen im Schlafzimmer durch Wasseradern

Wasseradern sind Wasserströme, die im Inneren der Erde fließen. Insbesondere die Untergrundströme, welche unterhalb des Grundwasserspiegels verlaufen, können Personen besonders stark belasten. Diese Form der Erdstrahlung kann Schlafstörungen, Gelenk – Erkrankungen oder andere unspezifischen Beschwerden hervorrufen. Durch die „reibende Wirkung“ des Wassers am Gestein entstehen minimale elektrische Reize, welche oftmals negative Einflüsse auf den menschlichen Organismus haben.

Erdstrahlen im Schlafzimmer durch Gesteinsverwerfungen

Durch Gletscher oder Vulkanausbrüche übereinandergefaltete Gesteinsschichten bezeichnet man als Verwerfungen. Auf diese Weise ist schon vor Jahrmillionen ein Gemenge unterschiedlicher Gesteinsarten auf engem Raum entstanden. Hierdurch können nun unterschiedliche elektrische Ladungen entstehen. Solche Ladungsunterschiede reizen den menschlichen Organismus ebenfalls und führen bei manchen Personen zu Gesundheitsproblemen.

Erdstrahlen kann der Baubiologe messen

Ein Baubiologe kann mittels einer Wünschelrute oder mit einem Szintillationszähler einen beliebigen Platz im Hinblick auf Wasseradern und Co. ausmessen. Häufig steht dabei das Schlafzimmer im Mittelpunkt. Denn hier muss sich der Mensch von seinen alltäglichen Belastungen erholen und regenerieren. Die Bewohner halten sich dort über mehrere Stunden auf, sodass der Schlafplatz mit möglichst wenig Störungen behaftet sein sollte.

Die Kombination der beiden vorgenannten „Messverfahren“ liefert genauere Ergebnisse. Denn beide Verfahren haben jeweils Ihre „Stärken“ und „Schwächen“, die der Fachmann kennt.

Erdstrahlen im Schlafzimmer

Erdstrahlen im Schlafzimmer messen. Hier: Szintillationsmessung (Bild: Hausdiagnose Linsengericht)

Der Baubiologe kann nach einer solchen Messungen Empfehlungen geben, wo sich in Ihrem Haus oder auf Ihrem Grundstück ein „gesunder Platz“ befindet. Dort können Sie dann z.B. Ihren Schlafplatz oder Arbeitsplatz einrichten.

Insbesondere ist eine solche Untersuchung auf Ihrem potentiellen Baugrundstück sinnvoll. Anhand dieses Messergebnisses können die weiteren Hausbaupläne angepasst werden (z.B. Standortwahl des Schlafzimmers, Ausweichen vor Wasseradern und Co. ).

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema !